Artikel drucken

Hegel — der eigentliche Geschichtsmaterialist?

Veranstaltung der Gruppe »Wege aus dem Kapitalismus«

Freitag, 8. Juli 2011, 19:00 bis 21:00 Uhr, Helle Panke

Marx nutzte Hegel zur Darstellung der Logik des Kapitals. Benötigt man Hegel, um eine übergreifende Geschichte denken zu können? Der Referent stellt Zusammenhänge zwischen Hegels Logik und dessen Gesamtsystem vor. Ein Verständnis dafür erscheint als unverzichtbar für die theoretische Suche nach Wegen aus dem Kapitalismus.

Referent: Kai Froeb, München

Moderation: Stefan Meretz

Kosten: 1,50 Euro

One Comment

Schreibe einen Kommentar