Artikel drucken

»Women wars«

Postkoloniale soziale Bewegungen in Nigeria

Der Mitschnitt der Veranstaltung steht unter http://www.opentheory.org/wak/women_wars.zip (66M) zum Download zur Verfügung.

Freitag/Sonnabend 29./30. April 2005, Helle Panke.

Freitag, 19.00 Uhr, Vortrag und Diskussion

Johannes Stockmeier trägt Grundgedanken seines Essay zum Thema vor und stellt sie zur Diskussion.

Sonnabend, 10.00 bis 16.00 Uhr, Seminar zum Thema

10.00 Uhr: Einführende Bemerkungen

  1. Der russische Bauer – der geborene Sozialist? Eine unbeantwortete, hochaktuelle Frage an K. Marx nach den nichtkapitalistischen Entwicklungschancen vormoderner/vorkapitalistischer Gemeinschaftsformen (U. Weiß).
  2. Thesen von Willy Hajek

Anschließend Diskussion

Erläuterung zum Seminar: Unter dem Titel „Gegen die Wand“ (Titel des Films von Fatih Akin) soll dies die erste Verantstaltung einer Reihe sein, die in besonderer Weise die Frage nach Wegen aus dem Kapitalismus stellt. J. Stockmeier, W. Hajek und U. Weiß wollen in diesem Rahmen einen früheren Diskussionsstrang von WaK aufgreifen.

Es geht um das Zusammentreffen lebendiger vormoderner/vorkapitalistischer Kulturen außerhalb der westlichen Metropolen mit der im globalen Maßstab galoppierenden Kapitalisierung. Gefragt wird danach, ob sich in den entsprechenden Konflikten Momente zeigen, die auf zukunftsfähige zivilisierte Formen der Vergesellschaftung verweisen und zwar unter Umgehung des Durchkapitalisierens der entsprechenden Gesellschaften. Gefragt wird damit auch, ob von diesen Auseinandersetzungen Impulse ausgehen können für eine mögliche Aufhebung der kapitalistischen Gesellschaft in den westlichen Metropolen selbst.

Johannes Stockmeier setzt gegenwärtig in einem Essay früher in WaK bereits vorgestellten Studien zur Kultur und zur jüngsten Geschichte sozialer Bewegungen in Nigeria fort.

Wir haben die Hoffnung, dass durch diese Veranstaltung weitere Leute zusammenfinden, die in ähnlicher Richtung denken und sich gegebenenfalls praktisch engagieren. So könnte in einer bestimmten WaK-Suchrichtung eine Reihe „Gegen die Wand“ entstehen.

Schreibe einen Kommentar